Yammer: Internes Microblogging verbessert die Team-Kommunikation

Bereits seit 2-3 Jahre setzt das Team von t3n Magazin* Yammer ein. Schon 2010 haben sie einen ersten Erfahrungsbericht auf Ihrem Blog veröffentlicht, der das Ziel und den Nutzen noch immer gut zusammenfasst:

Wer Twitter für Schwachsinn hält, kann die Vorstellung eines firmeninternen Microblogging-Tools nur vollkommen absurd finden. Bei t3n haben wir es ausprobiert – und sind nach anfänglicher Skepsis begeistert. Die Zahl der internen Mails ist spürbar gesunken, Informationen, Tipps und Hinweise verbreiten sich schneller und sogar nützliche Diskussionen entstehen spontan. Ein Erfahrungsbericht.

(…) Zum Blog-Artikel >>

Fazit: Mit einer klaren Zielstellung, eindeutigen Rahmenbedingungen und einer konsequenten Umsetzung kann ein internes Microblogging-Tool viel zur Verbesserung der Kommunikation beitragen und sogar eine Eigendynamik entfalten. Bei uns jedenfalls ist schon so manche Diskussion direkt in Yammer entstanden, ohne dass dafür das gesamte Team von der Arbeit abgehalten worden wäre. Jeder trägt seine Meinung und seine Informationen und Sichtweisen bei. Wenn das dann am Ende auch noch Spaß macht, anstatt als lästige Pflicht empfunden zu werden, hat das Unternehmen eine Menge gewonnen.

*Das t3n Magazin  ist eine Fachzeitschrift und ein Webportal mit Schwerpunkten auf neue Technologien. Das Magazin erscheint quartalsweise in einer Druckauflage von 25.000 Exemplaren. Herausgeber ist der Verlag yeebase media mit Sitz in Hannover. (Quelle: Wikipedia)

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Yammer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Stephan Fasshauer



Stephan Fasshauer
Lösungsberater
Microsoft Deutschland

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 Followern an

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: