Das persönliche Schwarze Brett: Office Graph und Office Delve

Aus COMPUTERWOCHE, 29.09.2014 von Axel Oppermann

Das persönliche Schwarze Brett: Microsoft Office Graph und Delve

Wäre es nicht prima, wenn Buchhalter, Vertriebler, Controller oder Sachbearbeiter bei ihren immer anspruchsvolleren Arbeiten durch Wissenssysteme unterstützt würden? Was vor einigen Jahren noch eine Idee war, ist jetzt Realität: Microsoft bietet mit dem Office Graph und der Anwendung Delve eine solche Lösung. Und quasi beiläufig erfinden sie das, was bisher unter einer Office-Lösung verstanden wurde, vollkommen neu.

Zum kompletten Artikel Office Graph und Office Delve >>

Das persönliche Schwarze Brett: Microsoft Office Graph und Delve

"Das Charmante an Delve und Office Graph ist, dass es sich zwar einerseits um eine fundamentale Umwälzung der Informationsorganisation in Unternehmen und durch Mitarbeiter handelt; andererseits hierfür keine großen Installations- oder Migrationsprojekte notwendig sind." – Axel Oppermann

Tagged with: , , , ,
Veröffentlicht in Office 365, SharePoint

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Stephan Fasshauer



Stephan Fasshauer
Lösungsberater
Microsoft Deutschland

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 Followern an

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: