Office 365: Für RWE CIO Neff ist Cloud alternativlos

Auszug aus dem Artikel der CIO, vom 25.09.2014, von Christoph Lixenfeld

“Die Idee vom Cloud Computing ist mächtig. So mächtig, dass sie die Regeln der Zusammenarbeit zwischen Kunde und Provider neu definiert.

Aktuelles Beispiel ist die Geschichte vom Umstieg auf Office 365 beim Energieversorger RWE. Sie zeigt erstens, dass sich Kunden langfristig der Macht der Wolken kaum entziehen können. Und zweitens, dass sie aus der Idee trotz aller Sicherheitsbedenken maximalen Nutzen ziehen können. Vorausgesetzt, sie lassen sich konsequent auf die neuen Regeln ein.

Die RWE AG aus Essen hat etwas mehr als 66.000 Mitarbeiter und ist gemessen am Umsatz Deutschlands zweitgrößter Energieversorger mit 16 Millionen Strom- und fast acht Millionen Gaskunden in acht europäischen Ländern. Durch den schrittweisen Umstieg auf Office 365 will das Unternehmen seine Kommunikations- und Abstimmungsprozesse deutlich verbessern, die gesamte IT-Infrastruktur verschlanken und seine Kosten um 50 Prozent senken.”

Den kompletten Artikel auf CIO.de lesen >>

RWE-CIO Michael Neff

Aus Sicht von RWE-CIO Michael Neff gibt es langfristig keine Alternative zum Cloud Computing.
Foto: RWE

Tagged with: , , ,
Veröffentlicht in Office 365

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Stephan Fasshauer



Stephan Fasshauer
Lösungsberater
Microsoft Deutschland

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 87 Followern an

  • Ein Fehler ist aufgetaucht - der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Probiere es später noch einmal.
%d Bloggern gefällt das: